Das Team

MILENA SUATA BZGANOVIC
Reinigungskraft

Die Mutter zweier Kinder lebt nun schon seit einigen Jahren in Bad Saarow. Ihre Tätigkeit als Reinigungskraft hat sie in verschiedene Häuser geführt, wobei sie sich im Intensivbereich einer großen Klinik mit dem Thema Hygiene besonders gründlich vertraut machen konnte.

DETLEF EBERHARD
Leiter Kommunikation

Nach seinem geisteswissenschaftlichen Studium arbeitete Detlef Eberhard viele Jahre in der Kulturkommunikation und leitete schließlich die Marketingabteilung eines großen deutschen Opernhauses. Parallel zur Ausbildung und Tätigkeit als Mediator sowie als ehrenamtlicher Hospizhelfer wandte er sich beruflich in den letzten Jahren verstärkt dem Wirken gemeinnütziger Organisationen zu.

TINO HANISCH
Haustechniker

Der gelernte Elektromonteur war zunächst in seinem Beruf sowie als Kraftfahrer unterwegs, bevor er zur Hauptverwaltung des Kreises Goslar wechselte. Hier konnte er als langjähriger Haustechniker umfangreiche Erfahrung für seine heutigen Aufgaben in Sukhavati sammeln. Tino Hanisch war zudem als Spinning-Instructor im Fitness-Sektor aktiv und engagiert sich ehrenamtlich als Hospizhelfer. Zuletzt arbeitete er für ein medizintechnisches Unternehmen.

PETRA KALISCH
Assistentin der Geschäftsführung

Die gelernte Bürokauffrau hat ihre Berufserfahrung und ihre Kompetenzen in unterschiedlichen gewerblichen Bereichen erworben. Sie war ebenso als Sachbearbeiterin, Sekretärin und Buchhalterin tätig wie als Verantwortliche für den Bereich Öffentlichkeitsarbeit. Petra Kalisch ist es ein Anliegen, in einem beruflichen Umfeld tätig zu sein, in dem Menschen achtsam und wertschätzend miteinander in Beziehung treten.

DOROTHEA MEIXNER-HILSBECHER
Leiterin Programmplanung

Die studierte Lehrerin war als Heilpraktikerin viele Jahre in Stuttgart und München mit eigener Praxis tätig. Sie arbeitete für verschiedene Verlage als Lektorin, leitete ein Seminarzentrum in München und wirkte am Aufbau entsprechender Zentren in Hamburg und der Schweiz mit. Zu ihren beruflichen Schwerpunkten zählen die Konzeption, Planung und Durchführung von Trainings und Seminaren sowie die Organisation von Konferenzen und Tagungen. Dorothea Meixner-Hilsbecher hat ab 2006 am buddhistischen 3-Jahres-Retreat im französischen Lerab Ling teilgenommen und ist seit 20 Jahren für den buddhistischen Verein Rigpa in der Programmplanung aktiv.

PHILIP PHILIPPOU
Leiter Fundraising

Der Absolvent der London School of Economics ist seit über 30 Jahren für buddhistische Wohltätigkeitsorganisationen tätig. Er hat an der Gründung von Studien- und Meditationszentren in ganz Europa mitgewirkt und Retreats, Konferenzen sowie Lehrprogramme für einige der angesehensten buddhistischen Lehrer unserer Zeit organisiert, darunter seine Heiligkeit der Dalai Lama. Philip Philippou widmet sich weiterhin dem Studium des Buddhismus. Er gehört zu den Initiatoren des Modelprojekts Sukhavati und ist Mitglied des operativen Leitungsteams.

CORNELIA RINK
Rezeption

In Fürstenwalde geboren, kennt sie sich hervorragend in der Region aus und hat als Autorin eine mehrbändige Buchreihe über den Landkreis Oder-Spree verfasst. Cornelia Rink ist gelernte Restaurantfachfrau und war zunächst viele Jahre als ausgebildete Wellness -und Gesundheitstrainerin in einem Hotel leitend tätig, später dann als Redakteurin bei einem Verlag.

TOBIAS RÖDER
Geschäftsführer Sukhavati gGmbH

Nach dem Studium der Politikwissenschaft, Ethnologie und des öffentlichen Rechts und der Ausbildung zum PR-Berater arbeitete Tobias Röder mehrere Jahre für eine auf soziale und politische Themen spezialisierte Kommunikationsagentur. Hier begleitete er Kommunen, Bundesministerien, Stiftungen und Nichtregierungsorganisationen. Ab 2010 war Tobias Röder als Geschäftsführer des Kamalashila Instituts für buddhistische Studien und Meditation tätig, eines großen tibetisch-buddhistischen Seminarzentrums. In dieser Rolle war er wesentlich an der Organisation der ersten Europabesuchs Seiner Heiligkeit des 17. Karmapa beteiligt.

 

 

 

CLAUDIA SPAHN
Geschäftsführerin und Leiterin Sukhavati Pflegedienst gGmbH

Die Fachkrankenschwester für ambulante Pflege und Diplom-Pflegewirtin (FH) leitete in den 90er Jahren einen ambulanten Spezialpflegedienst für Menschen mit HIV und AIDS. Es folgte eine selbstständige Tätigkeit in der Personal- und Organisationsentwicklung für ambulante und stationäre Langzeitpflegeeinrichtungen. Zu ihren Kooperationspartnern zählten hierbei unter anderem die Frankfurt School of Finance & Management sowie die Berliner Charité. Zuletzt arbeitete Claudia Spahn als fachliche Leitung für Pflege und Betreuung in einer stationären Pflegeeinrichtung.