Arbeiten in Sukhavati

Sozialarbeiter:in, Sozialpädagoge:in (m/w/d) in Teilzeit/Vollzeit?

Die Sukhavati Pflege gGmbH ist eine gemeinnützige Gesellschaft für Pflege, Hospiz- und Palliativbetreuung mit dem Ziel der Wiederherstellung, Erhaltung und Verbesserung der Lebensqualität kranker und an unheilbaren Krankheiten leidender Menschen.
Im 2. Quartal 2022 eröffnen wir ein stationäres Hospiz mit 8 Betten.

Ihre Qualifikation:
Studium der Sozialen Arbeit/Pädagogik mit den Abschlüssen Diplom, Bachelor oder Master und Qualifizierung in „Palliative Care für psychosoziale Berufe“ bzw. der Bereitschaft, diese innerhalb von drei Jahren zu absolvieren.

Freuen sie sich auf…
•    Eine verantwortungsvolle Tätigkeit in einem multiprofessionellen Team.
•    Vielseitige Gestaltungsmöglichkeiten und Mitwirkung in einem Projekt im Aufbau.
•    Integration von Achtsamkeit im Arbeitsalltag
•    Ein kompetentes, multiprofessionelles Team
•    Teamsupervision und Teamtage
•    Einen Arbeitsplatz mit Seezugang und Garten
•    Flache Hierarchien
•    Fahrtkostenzuschuss
•    Haustarif

Wir wünschen uns
•    Die Bereitschaft, sich dem Thema Sterben, Tod und Trauer zuzuwenden.
•    Mehrjährige Berufserfahrung im sozialpädagogischen Bereich, Angehörigenarbeit und Teamleitung
•    Fähigkeit und Bereitschaft zur Arbeit im multiprofessionellen Team
•    Bereitschaft zur Teilnahme an Fortbildungen und an der Teamsupervision
•    Professioneller Umgang mit Nähe und Distanz sowie die Fähigkeit zur Selbstreflexion
•    Sicheres und freundliches Auftreten sowie Kommunikationsstärke
•    Hohe psychische Belastbarkeit und die Bereitschaft, sich individuell auf die Patienten im Hospiz einzustellen und deren An- und Zugehörige zu unterstützen
•    Umfassende Rechtskenntnisse, insb. Heimgesetz, SGB V und XI, Betreuungsrecht, Hospiz- und Palliativgesetz, bzw. die Bereitschaft, sich in diese einzuarbeiten
•    Gute Anwenderkenntnisse in der EDV (Excel, Word, PowerPoint, Outlook)
•    Offenheit für unsere spirituelle bzw. buddhistische Grundhaltung und/oder Zugehörigkeit zu einer buddhistischen Tradition

Ihre Aufgaben
Soziale Arbeit wird ein notwendiger und integraler Bestandteil unserer Hospiz- und Palliativversorgung und orientiert sich an der Lebenswelt des Individuums. Sie identifizieren Belastungen und Ressourcen und stärken die Eigenständigkeit und Würde schwerkranker Menschen und ihrer Zugehörigen im Sinne des Hospiz- und Palliativgesetzes (HPG) sowie nach unserem Leitbild. Sie unterstützen unsere Hospizgäste in organisatorischen und sozialrechtlichen Fragen.
 
Hierzu gehören:
•    Kompetenz und Offenheit in den Themen Sterben, Tod und Trauer
•    Personenzentrierte, empathische, ressourcenorientierte Gesprächsangebote zur emotionalen Entlastung der Hospizgäste und Zugehörigen sowie Ihre psychosoziale Begleitung. Hierbei arbeiten Sie eng mit unseren geschulten Ehrenamtlichen und dem Seelsorger zusammen.
•    Stärkung der Handlungsfähigkeit der Betroffenen
•    Hilfestellung bei neuen Lebens-, -Verhaltens-, - und Bewältigungsstrategien, Lebenssinn uvm. der Gäste und ihrer Zugehörigen
•    Sozialrechtliche Beratung
•    Mitwirkung bei der Beantragung entsprechender Leistungen
•    Beratung und Mithilfe bei Vorsorgeregelungen und der Patientenverfügung Unterstützung des beim Aufnahmemanagement, Hilfsmittelmanagement und der, Netzwerkarbeit als Bestandteil des Case-Managements
•    Kostenklärung / Kostenüberwachung sowie Verwahrgeldbearbeitung
•    Nachlassbearbeitung
•    Krisenintervention und Unterstützung bei der Konfliktbewältigung
•    Dokumentation der Arbeit im EDV-System bzw. papiergestützt
•    Umsetzung der Palliative Care Grundsätze sowie der geltenden Richtlinien und Konzepte der Einrichtung
•    Vermittlungs- und Koordinationstätigkeiten
•    Interdisziplinäre, berufsgruppenübergreifende Zusammenarbeit im Team, auch mit ehrenamtlichen Mitarbeitern
•    Durchführung von interdisziplinären Fallbesprechungen
•    Teilnahme an Supervision und Qualitätszirkeln
•    Konzeptionelle Zusammenarbeit mit der Hospizleitung
•    Mitwirkung bei Öffentlichkeitsarbeit und bei Veranstaltungen im Hospiz

Wenn Sie ein Teil von Sukhavati werden möchten, freuen wir uns auf Ihre Bewerbung und ein persönliches Kennenlernen.

Bewerbungen bitte an:

Frau Miriam Pokora, m.pokora(at)sukhavati.eu, Telefon: 033631 646 158

SUKHAVATI Pflege gemeinnützige GmbH
Karl-Marx-Damm 25
15526 Bad Saarow