Tsewa – Sanftmut

Radikale Offenheit des Herzens kann die Welt verändern

Dzigar Kongtrul Rinpoche wurde in Indien als Sohn des 3. Neten Chokling Rinpoche geboren. Er wurde in jungen Jahren von S.H. Dilgo Kyentse Rinpoche als Reinkarnation des großen buddhistischen Meisters Jamgön Kongtrul Lodrö Thaye erkannt, S.H. der 16. Karmapa bestätigte dies.

In einer monastischen Umgebung aufwachsend erhielt eine umfassende buddhistische Ausbildung. Von seinem Wurzellehrer, S.H. Dilgo Khyentse Rinpoche erhielt er die Lehren der Nyingma-Linie, insbesondere die der Longchen-Nyingtik. Er studierte zudem ausführlich bei Tulku Urgyen Rinpoche, Nyoshul Khen Rinpoche und dem großen Gelehrten Khenpo Rinchen. 1989 zog er mit seiner Familie in die USA und gründete seine Organisation Mangala Shri Bhuti, die sich der Förderung der Praxis der Longchen Nyingtik Linie widmet.

Dzigar Kongtrul Rinpoche verknüpft sein spirituelles Erbe mit den vielen Aspekten einer modernen westlichen Kultur. Er ist bekannt für seine kompromisslose Integrität, seine tiefe Überzeugung vom Altruismus und seine Beharrlichkeit, dass alle Wesen zu ihrer eigenen erleuchteten Natur erwachen können.

Rinpoche ist der Autor von:

  • Dein Leben liegt in deiner Hand: Die Praxis der Selbst-Erkenntnis auf dem buddhistischen Weg
  • Licht bricht durch: Das Erwachen unserer natürlichen Intelligenz
  • Uncommon Happiness: The Path of the Compassionate Warrior
  • The Intelligent Heart: A Guide to the Compassionate Life
  • Training in Tenderness: Buddhist Teachings on Tsewa, the Radical Openness of Heart That Can Change the World

Er ist auch ein begeisterter Maler in der abstrakten expressionistischen Tradition.

Konditionen

Mo 12.8. 12:00 Uhr

Eintritt frei – wir freuen uns über Spenden!

Sukhavati – Zentrum für Spiritual Care
Karl-Marx-Damm 25
15526 Bad Saarow