Journal

28. März 2019

Die Kraft der Liebe

Die meisten von uns sehnen sich danach, geliebt zu werden und selbst liebevoller zu sein. Stattdessen fühlen wir uns oft zunehmend einsamer, frustrierter und hartherziger. Die Meditation der liebenden Güte baut die Gewohnheiten, die unsere natürlichen Gefühle der Liebe blockieren, langsam ab. Sie verbindet uns auf einfache und tiefgründige Weise mehr und mehr mit unserem inneren Reichtum an aufrichtiger und bedingungsloser Liebe.

Buddhas Medizin für Vertrauen und Zuversicht

In den Vorträgen und Seminaren wird Andrew Warr Methoden vermitteln, durch die wir die liebende Güte als Quelle von Wohlbefinden und innerer Erfüllung in unser Leben bringen und auf bedeutungsvolle Weise in unseren Alltag integrieren können.

Andrew Warr meditiert regelmäßig seit 40 Jahren, lehrt Meditation, gibt Kurse in Europa, Nord-Amerika, Australien und bildet international Seminarleiter in den buddhistischen Lehren aus.