Ehrenamt

Wir freuen uns, wenn Sie Sukhavati tatkräftig unterstützen möchten. Ein solches gemeinnütziges Projekt ist ganz wesentlich auf das Engagement ehrenamtlicher Mitarbeiter angewiesen. Treten Sie gerne mit uns in Verbindung. Gemeinsam finden wir heraus, welches Arbeitsfeld für Sie geeignet ist.

Die Version von Sukhavati teilen

Die Unterstützung von Klöstern, Lehrern und Veranstaltungen gilt als eine Form der eigenen spirituellen Praxis. Der Beitrag kann materiell, finanziell oder durch Arbeitsleistung erfolgen. Durch Ihre Mitwirkung tragen Sie dazu bei, diese lange und segensreiche Tradition lebendig zu halten.

Je nach Interesse, Fähigkeiten und Erfahrungshintergrund, können Sie sich in einem der folgenden Bereiche engagieren:

  • Büro: Ordnung und Zuverlässigkeit sind Ihnen wichtig
  • Empfangs- und Telefondienst: Willkommenskultur in Sukhavati leben
  • Presse- und Öffentlichkeitsarbeit: Die Welt wissen lassen, was in Bad Saarow los ist
  • Handwerksarbeiten: Sie haben zwei rechte Hände
  • Garten und Pflanzen: Frischluft und grüne Daumen
  • Haushalt und Küche: Andere umsorgen macht Ihnen Freude
  • Catering und Veranstaltungen: Belastung spornt Sie an
  • IT und A/V: Vernetzt, verkabelt, auf der Höhe der Zeit
  • Pflegebewohner: spazieren gehen, zuhören, vorlesen, meditieren, einkaufen oder auch gemeinsam schweigen
  • Sitzwachen im Pflegebereich durchführen

Folgende Eigenschaften helfen Ihnen:

  • fremde und eigene Bedürfnisse wahrnehmen können
  • geduldig und hilfsbereit, emotional belastbar
  • offen für Neues, tolerant und teamfähig
  • verbindlich und verlässlich
  • regelmäßige Meditationspraxis

Sie finden bei uns:

  • eine menschliche und achtsame Atmosphäre
  • Einführung in Spiritual Care
  • Einarbeitung in Ihren Bereich unter erfahrener Anleitung
  • Unterstützung während Ihrer Einsätze
  • regelmäßige geleitete Meditations- und Mitgefühlsübungen in der Gruppe
  • Training in Spiritual Care, das Sie für die spirituelle Begleitung von Sterbenden, Kranken und Menschen in Krisen qualifiziert