Sukhavati

Spende

Als Zentrum für spirituelle Begleitung ist Sukhavati ein gemeinnütziges Modellprojekt. Wir sehen unsere Bestimmung darin, Menschen in Momenten größter Verwundbarkeit die bestmögliche Fürsorge zu gewähren, ihnen Inspiration und umfassende Unterstützung anzubieten. Dies kann in Zeiten von Krankheit oder existentieller Krise sein, im Alter oder am Lebensende.
 

Jetzt Spenden

Sukhavati Hospiz

Es war unser lang gehegter Wunsch und der ursprüngliche Traum unserer Stiftung, eines Tages ein Hospiz in Sukhavati eröffnen zu können.
Umso mehr freuen wir uns, dass das Sukhavati Hospiz am 1. August 2022 seine ersten Gäste aufgenommen hat. Wir haben eine ausgezeichnete und erfahrene Pflegedienstleitung, um das Hospiz-Team zu leiten, und eine wunderbare Palliative Care Pflegefachkraft, die langjährige, praktizierende Buddhistin ist und die Hospizeinheit insgesamt führt. Wir sind glücklich und dankbar, dass der tibetisch-buddhistische Mönch Tharchin unserem Team beigetreten ist - seine Erfahrung sowohl in der Pflege als auch in der buddhistischen Praxis wird eine enorme Unterstützung für unsere Arbeit sein. Wir sind davon überzeugt, dass es keinen größeren Dienst am Menschen gibt, als für ihn in der Zeit des nahenden Todes und im Sterben da zu sein und ihn mit einfühlsamer Pflege, spiritueller Unterstützung und mitfühlender Zuwendung in dieser verletzlichen Zeit zu begleiten.

Jedes der acht Hospiz-Zimmer blickt direkt auf den Scharmützelsee und unterstützt durch seine warme Atmosphäre und die heilende Umgebung der Natur das Wohlbefinden unserer Gäste. 

Die buddhistischen Lehren, die uns inspirieren und leiten, verstehen Leben und Sterben als Teile eines Kreislaufes. So werden bei uns Sterbende achtsam in die Lebendigkeit, Liebe und Fülle des Lebens einbezogen, sie sind Teil der lebendigen Gemeinschaft bis zum Schluss.

Wir bedanken uns von ganzem Herzen für ihre bisherigen Spenden, ohne die unsere Arbeit nicht möglich wäre!

Der Aufenthalt in unserem Hospiz ist für unsere Gäste selbst kostenfrei und wird zu 95% von den Krankenkassen getragen. Mindestens 5% der Kosten des laufenden Betriebes und unsere vielfältigen, zusätzlichen Angebote müssen daher zukünftig durch Spenden finanziert werden.

Sie können hier spenden >>> Link zur Spendenseite  oder unser Sukhavati-Spendenformular hier herunterladen.

Ihre Spende ermöglicht die Verwirklichung dieses wunderbaren Projektes und kommt ohne jeden Abzug direkt dem Hospiz zugute.
Wir möchten unseren Gästen einen bestmöglichen pflegerischen und medizinischen Standard bieten und gleichzeitig eine inspirierende Atmosphäre schaffen, in der sich schwerstkranke Menschen zu Hause fühlen können.

Ihre Spenden werden in erster Linie folgenden Bereichen zu Gute kommen:

  • spirituelle Begleitung unserer Gäste (dieser Bereich wird nur zu einem kleinen Teil durch die Krankenkassen finanziell unterstützt)
  • spirituelle Pflegeausbildung für das Hospizteam
  • spezielle medizinische Geräte für Palliativpatient*innen
  • Betriebskostenanteil der nicht durch die Krankenkassen gedeckt ist

Hier können Sie spenden >>> Link zur Spendenseite  oder unser Sukhavati-Spendenformular hier herunterladen.

Bitte helfen Sie uns! Am Besten wäre es für uns, wenn Sie monatlich spenden würden. So könnten wir am besten den kontinuierlichen Hospizbetrieb gewährleisten. Jede Spende, einmalig oder regelmäßig, egal wie klein oder groß, wird hoch geschätzt und trägt dazu bei, diesen besonderen Ort zu gestalten.

Wir danken Ihnen für Ihre Verbundenheit und Unterstützung!

Mit unseren besten Wünschen Ihre

Agnes Wehr, Miriam Pokora und Gyde Eichler